Impressum/Datenschutz

Impressum

KGA Am Heidekampgraben e.V.
Kiefholzstraße 338-349
12435 Berlin

Alle Mitglieder des Vorstandes können schriftlich über kga-am-heidekampgraben@mail.de erreicht werden.
Die Vorsitzenden sind telefonisch und per SMS unter der Handynummer 0151.61883823 zu erreichen.

Datenschutzerklärung

1. Geltungsbereich
Diese Datenschutzerklärung klärt Nutzer über die Art, den Umfang und
Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten auf der
Website http://kga-am-heidekampgraben.de/ auf. Die Webseite wird von
Dr. Daniel Hajok, Manteuffelstr. 48, 10999 Berlin, Tel. 030.47382811,
E-Mail: d.hajok[at]akjm.de betrieben. Mit dem Zugriff auf die Website
stimmen Sie den in der Datenschutzerklärung beschriebenen Gepflogenheiten
zur Datenerfassung und -verwendung zu.

2. Zugriffsdaten
Beim Besuch der Daten werden durch uns bzw. unser Hosting-Provider zum
Betreiben und der Verbesserung der Webseite sowie zu statistischen
Zwecken bestimmte Daten erhoben und gespeichert, die Ihr Brwoser
automatisch übermittelt. Dazu zählen Browsertyp und Browserversion,
verwendetes Betriebssystem, Referrer URL, Hostname des zugreifenden
Rechners, Uhrzeit der Serveranfrage und IP-Adresse.

3. Verwendung von Cookies
Die Website verwendet Cookies, um sie auf persönliche Bedürfnisse
auszurichten. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die von einem
Webserver auf Ihrer Festplatte abgelegt wird. Sie haben die Möglichkeit,
Cookies zu akzeptieren oder abzulehnen. Die meisten Webbrowser
akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihre Browsereinstellung
allerdings dahingehend ändern, dass Cookies abgelehnt werden.

4. Kontaktaufnahme
Bei der Kontaktaufnahme per E-Mail werden die Angaben des Nutzers zwecks
Bearbeitung der Anfrage und für eventuelle Anschlussfragen gespeichert.

5. Umgang mit personenbezogenen Daten
Personenbezogene Daten werden nur dann erhoben, genutzt und
weitergegeben, wenn es gesetzlich erlaubt ist oder der Nutzer in die
Datenerhebung eingewilligt hat. Die rechtlichen Grundlagen des
Datenschutzes finden sich in der Datenschutzgrundverordnung, dem
Bundesdatenschutzgesetz und dem Telemediengesetz.

6. Auskunfts- und Widerrufsrecht
Jeder Nutzer hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu
erhalten über die personenbezogenen Daten, die über ihn gespeichert
wurden. Zusätzlich hat der Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger
ihn betreffender personenbezogener Daten und auf Löschung seiner
personenbezogenen Daten, soweit der Löschung keine gesetzliche
Aufbewahrungspflicht entgegensteht. Weiterhin steht dem Nutzer ein Recht
auf Einschränkung der Verarbeitung und ein Recht auf Widerruf der
Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zu.

Diese Datenschutzerklärung gilt ab dem 24. Oktober 2018.

Ergänzung, gültig ab Oktober 2020:

Wir informieren unsere Mitglieder gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) über die Erhebung, Speicherung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. In der DSGVO wird festgelegt, wie der Schutz Ihrer Daten bei der Verarbeitung sicherzustellen ist.

Wir erheben, speichern und verarbeiten Ihre Daten zu folgenden Zwecken auf der Basis des mit Ihnen geschlossenen Pacht- und Mitgliedervertrages:

  • Erfüllung von Vertragsleistungen (Name, Anschrift, Telefonnummern, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Daten zur Wasser- und Strominstallation, Pflichtstunden)
  • Rechnungsstellung (Wasserverbrauch, Stromverbrauch, geleistete Pflichtstunden, Gartengröße)
  • zum Bezug der Verbandszeitung „Der Gartenfreund“
  • bei Kassenprüfungen
  • Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten (Name, Anschrift, etc.) an die Versicherungen bei berechtigtem Interesse
  • Übermittlung Ihrer Adressdaten an Ämter und Behörden bei berechtigtem Interesse

Dauer der Verarbeitung
Wir verarbeiten Ihre Daten nur solange, wie es zur Erfüllung des Pacht- und Mitgliedervertrages oder geltender Rechtsvorschriften sowie der Pflege unserer Beziehung zu Ihnen erforderlich ist.

Geschäftliche Unterlagen werden entsprechend des Bürgerlichen- und Handelsgesetzbuchs höchstens 6 Jahre aufbewahrt.

Sollten Sie die Löschung Ihrer Daten wünschen, werden wir Ihre Daten unverzüglich löschen, soweit der Löschung nicht rechtliche Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Ihre Rechte als betroffene Person
Nach der DSGVO haben Sie das Recht auf:

  • Auskunft über die Verarbeitung Ihrer Daten
  • Berichtigung oder Löschung Ihrer Daten
  • Einschränkung der Verarbeitung (nur noch Speicherung möglich)
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung
  • Datenübertragbarkeit
  • Widerruf Ihrer gegebenen Einwilligung mit Wirkung auf die Zukunft
  • Beschwerde bei der Datenschutz-Aufsichtsbehörde